Fuhrer Franziska12

Franziska Fuhrer, Konditorin, Engen

Das hat mir echt gut gefallen

Ich habe neue Produkte und Spezialitäten kennengelernt und einen viel größeren Betrieb, Konditorei mit Café. Auch die Freizeit war interessant. Mit einer Kollegin habe ich einiges unternommen und die gesamte Region bis Lindau kennen gelernt. Alles zusammen hat mir echt gefallen und ich kann das nur weiter empfehlen! - Franziska Fuhrer von der Konditorei Wenz in Engen absolvierte ihr Praktikum bei Café Schallert in Höchst, Vorarlberg.

 

end faq

Kevin13Kevin Weber

Kevin Weber, Koch, Goldener Adler, Oberried, BW

Lehrlingstausch

- der hat bereits Tradtion zwischen dem Gasthaus Goldener Adler in Oberried und der Wirtschaft zum Schützenhaus in Feldkirch, Vorarlberg. Daniel Lerchster vom Schützenhaus lernte drei Wochen im Goldenen Adler. Kevin Weber vom Adler war zur gleichen Zeit im Schützenhaus in Feldkirch. Für beide Azubis war es eine prima Abwechslung während ihrer Ausbildung. Alle, Ausbilder und Jungköche, sind sich einig: es ist eine große Chance, auch von einem anderen Küchenmeister zu lernen.

 

end faq

Haufe4

Sascha Haufe - Zimmerer

 

Der Blick über den Tellerrand.

Sascha Haufe, Zimmerer der Firma Zimmerei Martin in Eigeltingen (D) lernte und arbeitete drei Wochen lang bei Dobler Holzbau in Röthis, Vorarlberg. Neu waren für ihn die großen Ausmaße der Werkstücke und Binder. Dazu fand er es sehr interessant, neue Strukturen und Arbeitsweisen kennen zu lernen. Der Empfang in der Firma und die Unterstützung durch die Kollegen waren sehr positiv und hilfreich. Er hatte auch die Möglichkeit, alle Arbeitsbereiche der Firma zu durchlaufen. Seine abschließende Beurteilung: es ist immer wertvoll, über den eigenen Tellerrand zu schauen!

end faq

Meusburger1

Lukas Kohler, Clemens Mennel, Lucas Schlitzer

 

Eine ganz andere Firma, eine andere Mentalität

Lukas Kohler, Clemens Mennel und Lucas Schlitzer von der Firma Meusburger GmbH in Wolfurt, Vorarlberg, hatten die Möglichkeit, ein dreiwöchiges Praktikum bei der Firma Otto Bihler in Halblech, Bayern zu absolvieren. Die Zeit war für die drei Zerspanungsmechaniker höchst interessant.  Eine ganz andere Firma: die Firma Meusburger ist Spitze im Bereich Formenbau, die Firma Bihler ein bekannter Maschinenbauer. Sie konnten neue Techniken kennen lernen, z.B. Zusammenbauen von Maschinen und Erodieren. Von den Mitarbeitern der Firma Bihler wurden sie ganz positiv aufgenommen. „Sie waren total freundlich und hilfsbereit und haben sich viel Zeit für uns genommen und viel gezeigt“ so die drei Vorarlberger. „Das Klima in der Firma, die Leute, sie sind ein wenig anders als bei uns, viel lockerer“.

end faq

Beckstein - Kopie

Felix Beckstein Automobilkaufmann, Lindau

 

Eine wichtige Erfahrung

"So ein Auslandspraktikum ist eine sehr schöne Erfahrung, die meiner Meinung nach jeder Auszubildende machen sollte. Was ich hier mitnehmen kann, das ist sehr viel wert!". - So beurteilt Felix Beckstein, Automobilkaufmann vom Autohaus Seitz in Lindau seine Erfahrung. Er war bei der Firma Autohaus Meisinger in Völs, Tirol. Das Tiroler Autohaus hat schon mehrfach Praktikanten von xchange aufgenommen. Die Erfahrungen der Firma waren immer die besten. Diese Lehrlinge sind keine Belastung, sondern sie bringen auch dem eigenen Betrrieb neue Ideen.

end faq