Florian Anderfuhr

Vier Wochen sind wichtig für den Aufenthalt!

 Florian Anderfuhr war vier Wochen bei Milka-Mondelez in Bludenz. "Aber die vier Wochen sind sehr schnell vergangen. Ein kürzerer Aufenthalt würde in jedem Fall deutlich weniger bringen. Vor allem weniger neues Fachwissen." Dabei gibt es viel zu lernen: Südzucker arbeitet mit Rohstoffen, Milka-Mondelez mit dem Endprodukt Schokolade. Daher gibt es viele andere Verfahren, andere Anlagen und andere Hygienevorgaben. Das alles bingt eine große Horizonterweiterung. Er wurde auch von Anfang an voll in die Alltagsarbeit integriert. Nachdem auch die Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit bei der Arbeit so wie Unterkunft und Freizeitgestaltung gut passten, sieht er diesen Aufenthalt absolut als Erfolg und Bereicherung. Ein Lehrling von Milka wird im nächsten Jahr zu Südzucker gehen. Auslandspraktika sind in beiden Unternehmen ein wichtiger Teil der Ausbildung.